Musikalische Verstärkung bei Gitze & Band

Helmut Nothum

Musikalische Verstärkung bei Gitze & Band:
Seit Anfang März befindet sich bei Gitze & Band ein neuer Mann an den Tasten: Helmut Nothum.
Helmut steht seit über 50 Jahren auf der Bühne and he is still going strong.
Mit 9 Jahren Akkordeon, mit 13 Mitgründer der ersten Band und die erste elektronische Orgel. Mitte der 80er nach regionalen Erfolgen mit Bewegungs-Induzierungs-Musik, gründete Helmut mit einigen anderen Musikern eine Band, die später im Enzkreis „Kult“ werden sollte – Route 66. In den zwei überaus erfolgreichen Jahrzehnten bei Route 66 fand er seine Erfüllung als Pianist und Organist.
2005 suchte er sich eine Bluesformation und machte seine alte Liebe die „Hammond-B3“ zum Hauptinstrument. Stationen waren Blues-O-Five und die Dust&Diesel Bluesband. In diesen Jahren gelang es ihm sich als Hammond-Organist einen Namen in der Szene zu erspielen. Helmut spielt noch in Bands wie der Dust&Diesel Bluesband, Route 66 und ist in der Region immer wieder auf Jam-Sessions zu hören.
Seit Frühjahr 2016 spielt er nun bei Gitze & Band und verleiht der Band den Hammond-typischen Organsound.

Helmut Nothum

Helmut Nothum

Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.